Motorrad Transport schnell und einfach

Mit Shipolino wird Dein Motor­rad Trans­port kin­der­leicht. Wir ver­hel­fen Dir mit weni­gen Klicks zu den bes­ten Ange­bo­ten von Motor­rad Spe­di­tio­nen.

Trans­port­an­frage stel­len

Motorrad Transport mit Speditionen zur sicheren Überführung

Bei einem Umzug oder bei dem Kauf eines neuen Motor­rads kann es vor­kom­men, dass das Fahr­zeug zu einem ande­ren Ort trans­por­tiert wer­den muss. Beson­ders bei lan­gen Stre­cken ist das nicht ganz so ein­fach. Wer den Trans­port auf eigene Faust und spon­tan durch­führt, muss mit uner­war­te­ten Kos­ten oder Pro­ble­men rech­nen. Ein Motor­rad Trans­port durch Exper­ten ist des­we­gen die ein­fachste und sicherste Lösung, mit der sich gleich­zei­tig Geld spa­ren lässt. Das Fahr­zeug muss dabei nicht selbst gefah­ren wer­den und der Kilo­me­ter­stand bleibt gleich. An die­ser Stelle kommt Shipolino ins Spiel. Hier fin­dest Du im Hand­um­dre­hen die geeig­nete Spe­di­tion für die Über­füh­rung zu den bes­ten Kon­di­tio­nen.

Wie funktioniert Shipolino?

  • Erstelle eine Anfrage
    Sag uns, wel­ches Motor­rad Du wohin trans­por­tie­ren willst und wie der Trans­port aus­se­hen soll.
  • Erhalte Ange­bote
    Wir suchen für Dich pas­sende Spe­di­tio­nen her­aus, die infrage kom­men.
  • Wähle eine Spe­di­tion aus
    Ver­glei­che eine Viel­zahl von Ange­bo­ten und ent­scheide Dich nach Belie­ben.

Erhalte jetzt unver­bind­li­che Ange­bote für Dei­nen Motor­rad Trans­port.

Trans­port­an­frage stel­len

Warum Motorrad Transport mit Shipolino?

  • Schnell
    Pas­sende Ange­bote sind nur wenige Klicks von Dir enfernt.
  • Güns­tig
    Du musst Dich nicht für das erst­beste Ange­bot ent­schei­den. Ver­glei­che Preise und spare bares Geld.
  • Sicher
    Bei einem Motor­rad Trans­port über Shipolino ist Dein Fahr­zeug in guten Hän­den.

Geeignete Unternehmen für den Motorrad Transport finden

Motor­rad Trans­por­teure bie­ten meist unter­schied­li­che Leis­tun­gen an, wie zum Bei­spiel Express-​​Lieferungen oder Trans­porte ins Aus­land. Wer sein Fahr­zeug in die Hände ande­rer über­gibt, sollte daher sicher­stel­len, dass es sich um Spe­zia­lis­ten han­delt. Egal ob Du einen Rol­ler, ein Motor­rad oder ein Quad ver­sen­den möch­test – wich­tig ist, dass Deine Ent­schei­dung für eine Spe­di­tion gut durch­dacht ist. Nur auf seriöse und ver­trau­ens­wür­dige Unter­neh­men kannst du Dich wirk­lich ver­las­sen.

Die Fahr­zeuge müs­sen fach­ge­recht behan­delt und gesi­chert wer­den, damit keine Schä­den oder Unkos­ten ent­ste­hen. Aus die­sem Grund muss jemand, der einen Motor­rad Trans­port durch­füh­ren möchte, eine ent­spre­chende Geneh­mi­gung besit­zen und auch eine fach­li­che Eig­nung nach­wei­sen kön­nen. Die Erstel­lung eines pro­fes­sio­nel­len Über­ga­be­pro­to­kolls ist eben­falls von gro­ßer Bedeu­tung, um den Pro­zess nach­ver­fol­gen zu kön­nen. Zuletzt kannst Du selbst recher­chie­ren, wel­che Infor­ma­tio­nen und Bewer­tun­gen Du zu einem bestimm­ten Spe­di­teur fin­dest. Auf Shipolino hast Du die Mög­lich­keit, zuver­läs­sige Unter­neh­men für Dei­nen Motor­rad Trans­port zu fin­den und ein­fach zu ver­glei­chen.

Kosten für einen Motorrad Transport

Die Kos­ten, die bei einem Motor­rad Trans­port auf Dich zukom­men könn­ten, unter­schei­den sich je nach Spe­di­tion und Trans­port­be­din­gun­gen. Letzt­lich sprichst Du den exak­ten Preis mit Dei­nem Trans­por­teur selbst ab und kannst genau kal­ku­lie­ren, was Dich erwar­tet. In ers­ter Linie sind die Trans­port­kos­ten von der Größe, dem Modell und dem Zustand Dei­nes Motor­rads, aber auch von der Trans­port­stre­cke abhän­gig.

Zwei Motorradfahrer im Gebirge - Motorradtransport
Motorrad steht auf Landstraße - Motorradtransport

Du bist eine Motorrad Spedition?

Wenn Du mit Dei­nem Unter­neh­men Motor­rad Trans­porte durch­führst, hast Du mit Shipolino die Mög­lich­keit, schnell und ein­fach neue Kun­den zu gewin­nen – und das lang­fris­tig. Prä­sen­tiere Deine Leis­tun­gen in Form von Ange­bo­ten und wir lei­ten sie an Kun­den wei­ter, die genau diese Leis­tung benö­ti­gen. Auf unse­rer Platt­form stel­len wir sofort den Kon­takt zwi­schen Dir und Dei­nen Kun­den her, um die Abwick­lung so ein­fach wie mög­lich zu gestal­ten. Mit vie­len neuen Auf­trä­gen kannst Du Deine Res­sour­cen bes­ser nut­zen und Deine Markt­prä­senz ver­bes­sern.

Das musst Du vor und nach dem Transport beachten

Wenn Du eine Spe­di­tion für den Trans­port dei­nes Zwei­rads beauf­tra­gen möch­test, soll­test Du das min­des­tens einen Monat vor­her tun. Genug Vor­lauf­zeit ist wich­tig, da die Trans­porte für gewöhn­lich in einem fle­xi­blen Zeit­raum durch­ge­führt wer­den. Wich­tig ist auch, dass Du das Fahr­zeug vor dem Trans­port vor­be­rei­test, damit es am Tag der Abho­lung auch wirk­lich fer­tig ist.

Bei der Abho­lung prüft der Trans­por­teur das Fahr­zeug auf etwaige Schä­den und pro­to­kol­liert diese. So kann bei der Ablie­fe­rung fest­ge­stellt wer­den, ob Schä­den schon vor­her vor­han­den oder bei der Über­füh­rung ent­stan­den sind. Vor der Abho­lung soll­test Du selbst noch ein­mal das Motor­rad prü­fen, schließ­lich fällt Dir am ehes­ten auf, wenn etwas nicht stimmt. Zusätz­lich kannst Du auch Fotos machen, die den Zustand fest­hal­ten. So lässt sich bei der Abho­lung ver­mei­den, dass neue Schä­den über­se­hen wer­den. Über­prüfe beim Ent­ge­gen­neh­men auch, ob das Fahr­zeug genauso fahr­tüch­tig ist wie vor­her und ob der Kilo­me­ter­stand gleich geblie­ben ist.